Home| Mein Profil | Registrieren| Logout       Nachrichten; ()   

 Dienstag, 25.04.2017, 11.24.51 RSS 

Du bist "Gäste"im Kurd-Forum 


[Neue Beiträge · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » Politik Diskussionen » Nachrichten Ausland » Repression gegen KurdInnen in Europ
Repression gegen KurdInnen in Europ
Gula-EvineDatum: Freitag, 05.03.2010, 21.55.02 | Nachricht # 1
Suchende/r
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 93
Status: Offline
Repressionen gegen kurdische Einrichtungen und VertreterInnen: Fernsehsender (Roj TV) und Nachrichtenagentur (Firat News), sowie VertreterInnen des KNK (Kurdischer Nationalekongress), des KONGRA-GEL (Volkskongress Kurdistan) und der BDP (Partei für Frieden und Demokratie)
In den frühen Morgenstunden des 4. März führten belgische Repressionsorgane eine großangelegte Razzia gegen kurdische Einrichtungen und VertreterInnen durch.

Gegen 5.00 Uhr stürmten "Anti-Terror-Einheiten" die Studios von ROJ NV und STERK PRODUCTIONS in Denderleeuw bei Brüssel, von denen aus unter anderem der kurdische Fernsehsender Roj TV produziert und ausgestrahlt wird. 300 PolizistInnen durchsuchen seitdem die Räume der Studios, wobei kostspieliges und für den Sendebetrieb unerlässliches Gerät zerstört wurde.
Mehrere JournailistInnen, MitarbeiterInnen und einige Gäste wurden festgenommen. Unter ihnen befinden sich Burhan Erdem, Baris Güllü, Murat Yaklav, Zana Azadi und die ROJ-NV-Leiterin Gülsen Emsiz, sowie zwei weitere kurdische JournalistInnen. Die JournalistInnen wurden mit Handschellen gefesselt in der Kantine des Roj TV-Studios festgehalten. Celal Cortayi, der heute Morgen zu Gast bei der Sendung „Rojbas Kurdistan“ sein sollte, wurde ebenso festgenommen, genau wie der UPLINK-Mitarbeiter Ali Yengin.
( http://www.nadir.org/nadir....m )

Zeitgleich wurden in ganz Belgien kurdische Einrichtungen, darunter das Gebäude des Kurdischen Nationalkongresses (KNK) in Brüssel, und zahlreiche Privatwohnungen durchsucht. Die beiden politischen Aktivisten Remzi Kartal (KONGRA-GEL-Vorsitzender) und Zübeyir Aydar (KONGRA-GEL-Mitglied) wurden festgenommen.
( http://www.nadir.org/nadir....m )

Mitlerweile haben die MitarbeiterInnen von Roj TV einen öffentlichen Aufruf herausgebracht, in dem sie die Missachtung der juristischen Legitimation von Roj TV, sowie das martialische und in keinster Weise angemessene Vorgehen der belgischen Repressionsorgane verurteilen. Die Razzien seien ein Angriff auf die Pressefreiheit und seien politisch motiviert.
( http://www.nadir.org/nadir....m )

Eine Stellungnahme zu den Vorkommnissen kündigte die belgische Staatsanwaltschaft für heute, 17.00 Uhr an.

Quelle: http://de.indymedia.org/2010/03/274848.shtml

 
Forum » Politik Diskussionen » Nachrichten Ausland » Repression gegen KurdInnen in Europ
Seite 1 von 11
Suche:


Copyright MyCorp © 2017