Home| Mein Profil | Registrieren| Logout       Nachrichten; ()   

 Montag, 20.11.2017, 16.25.19 RSS 

Du bist "Gäste"im Kurd-Forum 


[Neue Beiträge · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » Politik Diskussionen » Nachrichten Ausland » Ältester Mensch lebt offenbar in der Türkei
Ältester Mensch lebt offenbar in der Türkei
Gula-EvineDatum: Samstag, 28.11.2009, 18.09.37 | Nachricht # 1
Suchende/r
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 93
Status: Offline
Halim Solmaz isst gern Joghurt - seit 125 Jahren
Beim Geburtsdatum steht in Halim Solmaz´ Ausweis der 1. Juli 1884. Damit wäre die Kurdin mit Abstand der älteste Mensch der Welt. Rüstig ist sie zudem: Ein wenig schwerhörig sei sie, chronische Leiden habe sie aber keine. Gerne erzählt sie auch, wie ihr Staatsgründer Atatürk einen Ayran servierte.

Sollten die Daten stimmen, sagt Irfan Ertas, der Leiter der örtlichen Personalregistrierung, der türkischen Tageszeitung "Taraf", dann lebt die älteste Frau der Welt nicht wie man bislang annahm in Japan, sondern "bei uns". Bei uns ist in diesem Fall die mehrheitlich kurdische Stadt Diyarbakir in Südostanatolien. Die entsprechende Bürgerin heißt Halim Solmaz.

Laut ihrem Personalausweis wurde sie am 1. Juli 1884 geworden - also vor rund 125 Jahren. Damit wäre sie elf Jahre älter als die Japanerin Kama Chinen, die momentan die offizielle Liste der ältesten Menschen anführt. Die rüstige Kurdin, die das Licht der Welt in Agri nahe der Grenze zum heutigen Armenien erblickte, kann auf eine stattliche Familie blicken. Neben sieben Kindern - vier Söhne und drei Töchter - hat sie 54 Enkel, rund 150 Urenkel und eine nicht annäherend festgehaltende Zahl an Ururenkeln.

Solmaz´ erster Ehemann fiel im Ersten Weltkrieg
Solmaz, die leidenschaftlich gerne Joghurt isst, war zweimal verheiratet. Ihr erster Gatte fiel bereits 1914 in den Kämpfen des Ersten Weltkriegs. Gut erinnern kann sich Solmaz noch an Mustafa Kemal Atatürk, den Staatsgründer der modernen Türkei, der nur drei Jahre älter war als sie, aber schon 1938 starb. Dieser, so erzählt sie, kam nämlich einmal in das Dorf, in dem sie lebte, und spendierte ihr höchstpersönlich ein Glas des Joghurtgetränks Ayran.

Glaubt man den Ausführungen ihres Enkels, der für die türkischen Medien dolmetschte, ist die alte Dame, die nur Kurdisch spricht, zwar ein wenig schwerhörig, leidet aber noch unter keiner chronischen Krankheit. Somit sind die Chancen bestens, dass Solmaz ihren 125 Lebensjahren noch einige hinzufügen kann.

Quelle:http://www.tagesschau.de/ausland/aeltestermensch100.html

 
Forum » Politik Diskussionen » Nachrichten Ausland » Ältester Mensch lebt offenbar in der Türkei
Seite 1 von 11
Suche:


Copyright MyCorp © 2017